Das Pimalai Luxus-Eco-Resort in Thailand

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Hallo allerseits,

mal wieder etwas neues von Unterwegs 🙂

Etwas hinkt unsere Berichterstattung“ ja dann doch hinterher – ich habe allerdings beschlossen, dass mir das Erleben dann doch etwas wichtiger ist, als das Berichten. Jetzt sitze ich gerade an einer Tankstelle in Neuseeland, auf dem Weg zu einem Schlammbad in heissen Quellen, und siehe da – es gibt hie rmal schnelles Internet. Was das angeht ist Neuseeland nämlich absolutes Entwicklungsland.

Deshalb schicke ich Euch direkt mal einen kurzebericht inklusive Bewegtbildern von einem unserer letzten unglaublichen Aufenthalte in Thailand: Wir waren im Pimalai Eco Resort.

Bevor ich viel schreibe, ist hier was zum Gucken. Wir waren fleissig mit Kamera & Laptop:

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_video link=“https://www.youtube.com/watch?v=5lLGcdxlySc“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text css_animation=“right-to-left“]Es war echt unglaublich, wie sie im Pimalai den Spagat aus ablosutem Luxus und Eco hinbekommen.

Auf den ersten Blick bekommt man die vielen Anstrengungen, das Resort Umweltverträglich zu gestalten, gar nicht mit. Da ĂĽberwiegt der Luxus. (… OK, das mag auch an unserer Privavilla mit den zwei Häusern, privatem Infinity-Pool und dem unglaublichen Ausblick gelegen haben :-))

Und wenn man dann nachhakt, merkt man, dass echt viel getan wird, um die Locals zu unterstützen und mögllichst wenig von Land & Leuten kaputt zu machen.

Wer noch mehr lesen möchte: Eine Langversion des Artikels haben wir hier online: http://www.hollightly.de/pimalai-thailand

So, jetzt gehen wir erstmal baden,

bis dann,

Tom[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]